Zum Thema

Joachim Herrmann

Liebe Besucherin und lieber Besucher unserer Informationsseite!

Seit dem 25. Mai 2018 gilt das neue europäische Datenschutzrecht – die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Ihr Ziel ist es, das Datenschutzrecht zu modernisieren und die Datenverarbeitung für den Einzelnen transparenter zu machen. Dies gilt auch und gerade im digitalen Zeitalter. Trotz zahlreicher Materialien herrscht oft noch Verunsicherung darüber, welche Anforderungen mit ihr verbunden sind. Gerade für die Datenschutzpraxis in unseren bayerischen Vereinen, kleineren Unternehmen oder bei den vielen Selbständigen braucht es deshalb vielfach noch Hilfestellung bei den ersten Schritten zum neuen Datenschutzrecht, um rasch Handlungssicherheit zu schaffen.

Die DSGVO soll weder ehrenamtliches Engagement in den bayerischen Vereinen mit zusätzlicher Bürokratie überfrachten, noch in den Arbeitsalltag der Unternehmen und Selbständigen mit lebensfremden Anforderungen eingreifen. Derlei stand nie im Raum, weder als hinzunehmender Nebeneffekt einer europäischen Regelung, noch trifft es zu. Genau an dieser Stelle setzt die Informationskampagne des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration „DSGVO-verstehen“ an. Unsere Informationskampagne will Sie auf dem Weg zu einer bürgernahen und mittelstandsfreundlichen Anwendung des neuen Datenschutzrechts führen und unterstützen.

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hat hierzu bereits wertvolle Handreichungen zur Verfügung gestellt. Seit dem 9. Juli 2018 beantwortet eine eigens für Vereine eingerichtete Hotline werktags auch ganz persönlich die Fragen des Ehrenamts und unterstützt damit alle für unser Gemeinwesen engagierten Bürgerinnen und Bürger.

Diese vielfältigen Angebote werden nun durch unsere Informationskampagne „DSGVO-verstehen“ und unseren Internetauftritt www.dsgvo-verstehen.bayern.de weiter ausgebaut. Auf dieser Seite finden Sie knapp und bündig praxisnahe Hilfestellungen, Beispiele, Hinweise, Musterformulare und weiterführende Informationsangebote – keine Handbücher zum Datenschutz, dafür aber kurze, klare Antworten und Wegweisungen.
Für Ihr äußerst verdienstvolles ehrenamtliches Engagement zum Wohle der Menschen in unseren bayerischen Vereinen und auch für Ihr erfolgreiches Wirken im Mittelstand danke ich Ihnen von ganzem Herzen. Viel Erfolg mit unserer Kampagne „Schritt für Schritt zum neuen Datenschutz“!

Joachim Herrmann, MdL

Bayerischer Staatsminister des Innern und für Integration

top
DSGVO Vereins-Hotline

Erreichbar ist die Hotline Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr unter der Nummer:

+49 981 531810